Schwellenkorporation Rüegsau

Versammlung beschliesst neues Organisationsreglement

Versammlung der Schwellenkorporation vom 7. Juni 2017

Schwellenkorporation beschliesst neues Organisationsreglement

Die 9 anwesenden Mitglieder der Schwellenkorporation Rüegsau haben das neue Organisationsreglement 2017 genehmigt. Das neue Reglement beinhaltet als wesentliche Neuerung eine Anpassung bei der Erhebung der Grundeigentümerbeiträge. Schatzungsgrundlage bildet für Grundstücke, Gebäude und Anlagen wie bis anhin der amtliche Wert. Dabei gelten neu zwei Beitragsklassen (70 und 100 Prozent der Schatzung) gestützt auf den geltenden Perimeterplan. Gemäss Beschluss der Mitgliederversammlung werden im Jahre 2018 0,15 Promille der massgebenden Schatzungswerte als Grundeigentümerbeiträge erhoben, wobei der Mindestbetrag Fr. 45.-- beträgt. Gegenüber der alten Berechnungsmethode wird die Beitragserhebung damit deutlich vereinfacht. Im Übrigen beinhaltet das neue Reglement Anpassungen bei der maximalen Amtsdauer der Vorstandsmitglieder, den Finanzkompetenzen des Vorstandes sowie der Auslagerung von Verwaltungsaufgaben und Aufgaben des Schwellenmeisters an die Gemeinde Rüegsau.

Weiter haben die Versammlungsteilnehmer die Jahresrechnung 2016 sowie das Budget 2018 genehmigt.

Rüegsauschachen, 9. Juni 2017

Martina Blaser, Sekretärin

Veröffentlicht am 09.06.2017 um 16:19

© Gemeindeverwaltung Rüegsau · Rüegsaustrasse 40 · 3415 Rüegsauschachen
Telefon 034 460 70 70 ·  E-Mail gemeindeschreiberei@dont-want-spam.ruegsau.ch